Rezept des Monats Mai

Lachs-Spinat-Lasagne

 

 

Zutaten

 für 6 Portionen
 
  • 500 g TK-Lachsfilets
  • 750 g TK-Blattspinat
  • 4 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • Muskat
  • 50 g Parmesan
  • 16 Lasagne-Blätter
  • 200g geriebener Gouda

Zubereitung

 


Die Lachsfilets und den Blattspinat auftauen lassen. Lachs in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend zehn Minuten marinieren. Spinat gut ausdrücken und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Chili würzen.

Butter in einem Topf zergehen lassen, das Mehl hinzufügen und anschwitzen. Milch dazugeben, mit Gemüsebrühepulver und Muskat würzen und unter Rühren aufkochen. Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lasagneform mit etwas Sauce bedecken und die Lasagneplatten auslegen. Wieder Sauce, dann Spinat und Lachs darauf verteilen. Nacheinander wieder Lasagneblätter, Soße und Lachs einschichten, so dass 3 Schichten entstehen. Mit einer Schicht Lasagneplatten abschließen, darauf die restliche Béchamelsoße und Lachswürfel verteilen und mit Gouda bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Umluft 180°) auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen. Kurz ruhen lassen, dann servieren.

Lassen Sie es sich schmecken!

 

files/birkl/images/rezeptecke/Logo_Birkl_medium.jpg Birkl Inntalküchen Hauptstraße 45 a D-84375 Kirchdorf am Inn

Telefon +49 8571 91140 info@birkl-inntalkuechen.de

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Birkl Inntalküchen, Aktuelles

„Wir sind ausgezeichnet!“

Das internationale Gourmet-Journal „Der Feinschmecker“ hat uns 2014 zu einem der besten 175 Küchenstudios Deutschlands gewählt. Über diese Auszeichnung freuen wir uns ganz besonders! Wenn Sie wollen, überzeugen Sie sich selbst, vor Ort oder im Internet.

 

files/birkl/images/galerie/aus-dem-firmenleben/Feinschmecker Auszeichnung.jpg

Zurück